logo

Gesetze, Verordnungen und Gebühren

Schornsteinfeger von der Steuer absetzen

Gesetze, Verordnungen und Gebühren
Handwerkerleistungen können steuerlich geltend gemacht werden. Das gilt auch für die Arbeiten des Schornsteinfegers. Der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks empfiehlt Hausbesitzern und Mietern, die gezahlten Beträge in ihrer Einkommensteuererklärung anzugeben.

Bei entsprechenden Nachweisen gewährt das Finanzamt einen Steuerbonus von bis zu 1.200 Euro pro Jahr und Haushalt. Das entspricht 20 Prozent von jährlich maximal 6.000 Euro, die für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsarbeiten ausgegeben werden. Auch die Arbeiten des Schornsteinfegers zählen zu den begünstigten Leistungen. Haus- und Wohnungsbesitzer können damit die Rechnung des Schornsteinfegers jährlich von der Steuer absetzen.

„Gleiches gilt übrigens auch für Mieter.“, darauf weist der Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks hin. Die betreffenden Beträge finden sich in der Regel auf der Betriebskostenabrechnung des Vermieters. Als Nachweis für das Finanzamt reicht in der Regel die Jahresabrechnung aus. Es kann aber auch eine Bescheinigung des Vermieters erforderlich sein. Grundsätzlich werden bis auf Materialkosten alle Arbeits-, Maschinen- und Fahrtkosten inklusive Mehrwertsteuer anerkannt. Beim Schornsteinfeger zählen dazu Messungen, Reinigungs-, Kehr- und Überprüfungsarbeiten. Leistungen im Rahmen von Neubaumaßnahmen, zum Beispiel die Bauabnahme eines Schornsteins an einem Neubau, sind nicht begünstigt.

Die Arbeiten müssen außerdem vor Ort in einem Privathaushalt durchgeführt werden, Betriebs- und Bürogebäude sind von der Regelung ausgenommen. Wichtig: Verbraucher sollten darauf achten, dass Lohn- und Materialkosten in der Rechnung getrennt aufgeführt sind. Im Rahmen der Einkommensteuererklärung kann die Rechnung als Anlage mit Bankbeleg beim Finanzamt eingereicht werden. Barzahlungen werden nicht anerkannt.

Quelle: Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks

Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie Ihren Schornsteinfeger an. Er berät Sie gerne. Nutzen Sie unsere Innungs-Schornsteinfeger-Suche.